2. Platz bei Jugend forscht-Schüler experimentieren

Drucken

Erneut konnte sich die Heinrich-Albertz-Schule beim diesjährigen Wettbewerb Jugend forscht - Schüler experimentieren einen Platz auf dem Siegertreppchen sichern.

Yusuf setzte sich mit seinem Projekt "Bitte auf Abstand bleiben" im Fachgebiet Arbeitswelt gegen die Konkurrenz der Sek I durch und belegte den 2. Platz. Zudem wurde Lehrer Matthias Rehse mit dem Sonderpreis für Talentförderer 2018 "für die beispielhafte Förderung junger Talente und das besondere Engagement" ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch.Jugend forscht 2018

2011. Custom text here
Joomla template by TG